Ehrungen&Auszeichnungen

 

Ehrung "Sterne des Sports 2007" am 20.10.2007
 

Im Rahmen der Kampagne "SPORT TUT DEUTSCHLAND GUT" wurden im Bereich der Leistungsmotivation/Leistungsanreize

- der große "Stern des Sports" in Bronze
  (1. Sieger im lokalen Bereich), dotiert mit 750 € und

- der "Silberne Stern des Sports"
  (2. Sieger im überregionalen südwestdeutschen Bereich) dotiert mit 1.500 €

zwei Schecks an den 1. Vorsitzenden Uwe Haßdenteufel überreicht.

Die Radsportfreunde bedanken sich ganz herzlich und werden dieses Geld auch in die Jugendarbeit investieren..

 Hier die
Bewerbung..., Anlage 1..., Anlage 2... sowie die Vereinspräsentation. 


Ehrung Hermann Neuberger Preis 2006...

Die Radsportfreunde Niederlinxweiler wurden am Freitag, den 31. März 2006, mit dem 3. Platz des Hermnann-Neuberger-Preises ausgezeichnet, der mit 2000,- € dotiert war.  Dieser Preis, der von dem ehemaligen DFB-Präsidenten Hermann Neuberger initiiert wurde, zeichnet die Vereine im Saarland aus, die sich besonders in der Jugendarbeit verdient machen. Seit 1995 wird er jedes Jahr vom Landessportverband für das Saarland LSVS , der ARAG-Versicherung und der Himmelseher Sportversicherung gemeinsam ausgelobt und verliehen.

„Talentsichtung und Talentförderung sowie die Hinführung zum Leistungssport junger Nachwuchskräfte“ sind die Hauptkriterien bei der Vergabe des Preises, wie Moderator Thomas Wollscheid während des Festaktes in der Saarbrücker Saarlandhalle feststellte. Die Radsportfreunde Niederlinxweiler erfüllen diese Ansprüche, indem sie schon die kleinsten Mountainbiker behutsam durch Technik- und auch Ausdauertraining in kleinen Gruppen an diese Sportart heranführen. Mit zunehmendem Alter werden die Strecken schwieriger und länger und jeder, der das Mountainbiken als Wettkampfsport betreiben möchte, wird von dem Sportwissenschaftler Dr. Dominik Schammne zusätzlich mittels individuellem Trainingsplan optimal vorbereitet. Die ersten Erfolge haben sich bereits eingestellt: der Verein stellt eine Dame für die deutsche Nationalmannschaft und 4-5 Nachwuchsfahrer für den neu gegründeten Saarkader der Mountainbiker.

Die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt untereinander werden sowohl durch die gemeinsame Teilnahme an Rennen als auch durch gemeinsame Trainingslager und andere Freizeitaktivitäten gefördert, so dass den Individualsportlern auch der Teamgeist vermittelt wird. Der Verein hat zur Zeit ca. 150 Mitglieder, darunter mehr als 30 Kinder, Jugendliche und junge „Wilde“ unter 23 Jahren. Der 1. Vorsitzende Georg Ulrich nahm den Scheck entgegen und versprach "Der Geldpreis kommt ganz der Jugendarbeit zu Gute". Die Kosten für den einzelnen Sportler sind hoch : Verschleissartikel für`s Fahrrad, Trikots, Schuhe, Helme – Fahrten zu den Rennen, manchmal sogar Übernachtungskosten müssen erst mal finanziert werden. Denn Sponsoren sind rar und der Weg bis zum Star weit und schwer.